Weihnachtsmarkt am Samstag

Weihnachtsmarkt am Samstag

Muss man noch darauf hinweisen? Ja, man muss. Schließlich wollen wir alle Leute wieder treffen. Am Samstag, 29. November, findet der eintägige Weihnachtsmarkt auf dem Siggi zum mittlerweile zehnten Mal statt. Die Tanne steht und ab 14 Uhr können sich die Besucher einen Tag vor dem ersten Advent bereits an über 40 Ständen in die Weihnachtszeit einstimmen.

Viele Mitglieder des Vereins „Rund um den Siggi„, Gewerbetreibende, Gastronomen und Gemeinnützige aus dem Viertel bieten dann bis 21 Uhr ein Riesenangebot: Kunsthandwerk, Selbstgenähtes und -gemachtes für an und unter dem Weihnachtsbaum zuhause. Und von der Lydia-Gemeinde über den Hauspflegeverein bis hin zur Heilsarmee sind alle sozialen Einrichtungen vor Ort. Der Hunger kann mit Raclette, Wildspezialitäten oder sogar veganem Gyros gestillt werden. Das klassische Weihnachtsmarktangebot (Glühwein, Pommes etc.) soll dem Vernehmen nach auch reichlich gedeckt werden.

Musik gibt es ebenfalls: Am Weihnachtsbaum positioniert sich der Posaunenchor der Lydiagemeinde, und in der Bürgerwache spielt ab 15 Uhr die Kinderband „Die Löffelpiraten“ – mit den unter anderem kleinsten Instrumenten der Welt und den gepfeffertsten Weihnachtsliedern. Außerdem präsentiert Jörg Rosenstengel seinen neuesten Krimi-Roman „Wir waren die Guten“  kapitelweise lesend – ebenfalls in der Bürgerwache, ab 18 Uhr.

Dann kann es ja losgehen. Bis Samstag.

Eindrücke vom Weihnachtsmarkt 2013:

Billerbeck BestattungenStuckmannKurz Um

Sponsoren