Shanties am Sonntag

Shanties am Sonntag

Lang war’s her. Aber der „Frühschoppen“ im Heimat+Hafen sollte wie angekündigt erneut stattfinden. Und das ließ sich Seemann Loschi mit seinem Schifferklavier nicht zwei Mal sagen und reiste dafür mit seinem U-Boot an die Bielefelder Küste an der Stapenhorststraße 78.

Wirt Walent Cerkez lag das nordische Gefühl wie gehabt am Herzen und sorgte für Fischbrötchen und eine Einladung an den beheimateten Shantallica-Chor, den „Master of Shanties“, der dann auch gleich mit rund 30 Mann auftauchte.

Auf Hawaii gab es zwar kein Bier, wohl aber im „Hafen“. Loschi stimmte die Seemänner zum Träumen und Mitsingen ein, was den gut besetzten Shantallicas naturgemäß leicht fiel und das Lokal ein wenig ins Wackeln brachte. Danke an die Nachbarn für die Geduld, um 11 Uhr am Sonntagmorgen._MG_2454a

Shantallica legte selbstverständlich nach und gab ein eigenes Konzert vor dem gemeinsamen Rudelgucken des Arminia-Spiels. Geholfen hatte es zwar nichts, dafür können sie sich aber auf ihr erstes „Auswärts-Spiel“ freuen. Denn sie reisen demnächst mit 30 Mitgliedern auf die Kanarischen Inseln. Ein deutsch-kanarischer Verein hatte sie auf dem WDR entdeckt und für ein Konzert nach La Palma eingeladen. Dafür wünscht Bielefelds Westliche viel Spaß.

 

_MG_2436a

Your Ad HereWolkenschiebarDesperado

Sponsoren