Selbst bemalen im Porzellansalon

Selbst bemalen im Porzellansalon

Gegen die schwedische Einheit in den Geschirr-Regalen hat Natalie Saarmann ein buntes Mittel gefunden. In ihrem kleinen Porzellansalon an der Crüwellstraße 1 bietet sie seit Neuestem die Möglichkeit an, Keramiken ganz nach eigenem Geschmack zu gestalten.

Reinkommen, sich ein Objekt aus dem Regal suchen und es dann frei nach Gusto bemalen – so funktionierts. Am Ende wird es glasiert und im Ofen gebrannt. Nach ein paar Tagen können sich die „Künstler“ ihr selbst geschaffenes (und spülfestes) Werk wieder abholen.

„Paint your own pottery“ – so heißt das Prinzip, das aus Amerika herüber nach Deutschland gekommen sei. Es gäbe schon viele Läden in IMG_1062Deutschland, die danach arbeiteten. In Berlin natürlich, aber Natalie hat es in Hannover kennen gelernt. Und sie präsentiert es nun in ihrem kleinen, versteckten Laden im Westen, und damit erstmals in Bielefeld.

An Rohkeramiken und Farben hat sie alles vor Ort. Es lassen sich bei ihr nicht nur die klassischen Teller und Tassen bemalen, auch kleine Tierfiguren und sogar Wandfliesen. „Man muss auch nicht unbedingt malen können“, sagt Natalie. Sie hat jede Menge Schablonen, Stempel und Vorlagen vorrätig. Viele ihrer Kunden brächten auch Vorlagen mit. „Und eine kleine Einführung gibt es auch“.

Besonders beliebt sei es, gleich mit mehreren Leuten zu kommen und Keramiken in der Gruppe zu gestalten. Das wäre dann immer spannend zu beobachten. Anfangs seien sie noch laut, unterhalten sich und sind noch unentschieden. „Aber nachdem eine Idee gereift ist, vertiefen sie sich leise in ihre Arbeit“. Regelmäßig gibt es auch zwei Mal im Monat einen „langen Malabend“ im Porzellansalon.

„Man kann für zwei bis drei Stunden den Alltag vergessen und sich entspannen. Und am Ende sind die Leute sehr stolz, wenn sie ihr Werk abholen.“ Im Ergebnis hat man vielleicht einen Becher, aus dem der Morgenkaffee viel besser schmeckt. Oder ein sehr persönliches Geschenk (und als Gutschein gibt es die Malaktionen natürlich auch).

Mehr Infos: porzellansalon.de

Your Ad HereYour Ad HerePorzellansalon

Sponsoren