Mehr Einsätze mit mehr Leuten

Mehr Einsätze mit mehr Leuten

Unsere Leute von der Löschabteilung West haben immer mehr zu tun. Zu 117 Einsätzen wurden sie im Jahr 2017 alarmiert., das sind 4 Prozent mehr als in 2016 und sogar 45 Prozent mehr als in 2015. Beruhigend ist es zu wissen, dass fast die Hälfte der KameradInnen auch bei einem Einsatz erscheint, was nicht selbstverständlich für eine Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr ist.

Zur Freude von Löschabteilungsführer Andreas Buschmann vergrößerte sich die Mannschaft auch und er konnte Jens Kruse und Sebastian Steinmann als Neue in den Reihen auf der Jahreshauptversammlung begrüßen.

Insgesamt kamen unsere Feuerwehrleute im vergangenen Jahr auf eine stattliche Dienststundenzahl von 4.887,5 Stunden, 19 Prozent mehr als im Vorjahr. Das liegt nicht nur an den vielen Einsätzen, sondern auch an etlichen Weiterbildungsmaßnahmen (ABC-Seminare, Funkausbildungen, Atemschutztraining, Führerscheine usw.) oder auch an Einsätzen wie die Anschaffung des Siggi-Weihnachtsbaums. Respekt für den hohen Einsatz und vielen Dank aus dem Viertel für eine höhere Sicherheit, auch von dieser Seite.

Natürlich gab es auf der JHV auch einige Beförderungen, die der Leiter der Feuerwehr, Branddirektor Rainer Kleibrink in Anwesenheit des Bezirkssprechers West Hans-Werner Grimm sowie des Bezirksbürgermeisters
Hans-Jürgen Franz aussprach: Kai Webers (stellv. Löschabteilungsführer) zum Brandmeister, Yannick Artelt zum Hauptfeuerwehrmann, Lars Beiderbeck zum Oberfeuerwehrmann sowie Nikolas Heise und Daniel Höllige zum Feuerwehrmann.

Gute Arbeit, Leute. Und weiter so.

(Foto oben, von links nach rechts: Andreas Buschmann, Hans-Jürgen Franz, Lars Beiderbeck, Yannick Artelt, Daniel Höllige, Kai Webers, Nikolas Heise, Rainer Kleibrink und Hans-Werner Grimm)

Edeka NiehoffPorzellansalonCutie

Sponsoren