Halbseitig durch die Stapenhorststraße

Halbseitig durch die Stapenhorststraße

Viele Autofahrer, die heute stadteinwärts über die Stapenhorststraße fuhren, erlebten eine unangenehme Überraschung. Bereits ab Höhe des Polizeipräsidiums staute sich der Verkehr und kam nur schleppend voran. Der Grund dafür lag viel weiter vorne, an der Ecke Wittekindstraße.

Dort wird nämlich ab dem Montag, 13. Juni, die Straße wegen der Verlegung einer Fernwärmeleitung halbseitig gesperrt – der Verkehr wird über eine Baustellenampel geregelt. Die Wittekindstraße selbst ist – genau wie die schräg gegenüber liegende Humboldtstraße – voll gesperrt. Die Arbeiten sollen etwa zwei Wochen andauern, schreibt die Stadt Bielefeld.

Bitte für die kommenden zwei Wochen dort also vorsichtig sein (oder eine andere Möglichkeit suchen).

StuckmannYour Ad HereBillerbeck Bestattungen

Sponsoren