Gestern und Heute im Westen, Teil 2

Gestern und Heute im Westen, Teil 2

Dort, wo Werther- und Dornberger Straße auf dieses schmucke Häuschen treffen, stand zum Zeitpunkt des Versands der Postkarte noch kein Baum vor der Tür. Denn der benötigte noch einmal über 100 Jahre zum Wachsen. Als noch Pflastersteine die Straße ausmachten und Polizisten den Verkehr von Pferdefuhrwerken regelten, sagte auch noch kein Bauamt etwas gegen die spitzen Dachausläufer. Der Poststempel verrät: 18.08.1909.

Heute sieht es vor Ort etwas anders aus. Wenn der Baum vor dem Haus nur reden könnte…

IMG_0559

Zu Teil 1

StuckmannPorzellansalonCutie

Sponsoren