Zum Pokalspiel: Stadtbahn nehmen

Zum Pokalspiel: Stadtbahn nehmen

Seit Monaten schon ist dieses Spiel im Gespräch und heute Abend ab 19.00 Uhr ist dann endlich Anstoß: Das DFB-Pokal-Achtelfinalspiel von Arminia Bielefeld gegen den Erstligisten Werder Bremen. Das Stadion ist ausverkauft und es ist mit reichlich Verkehr rund um die Alm zu rechnen. Die Schloßhofstraße wird zwischen der Melanchthon- und der Drögestraße gesperrt, der dortige Bus (Linien 25 und 26) wird deshalb umgeleitet. Und zwar schon ab 16.30 Uhr.

Es ist daher mehr als ratsam, sich andere Verkehrsmittel als das Auto hin zum Stadion zu suchen. Die Benutzung der Stadtbahnlinien 3 und 4 ist im Ticket mit drin, das Auto – sofern man denn mit dem PKW kommt – an der Uni zu parken wäre daher mit Sicherheit die schlaueste Lösung.

Die Nachbarschaft und die Bielefelder haben es zu Fuß und mit dem Rad eh nicht weit. Freuen wir uns auf ein spannendes Spiel, auf ein entspanntes Rundherum,… und vielleicht auf den Einzug ins Viertelfinale.

Mehr Infos zum Verkehr bei mobiel.de

(Foto oben: Die „gesperrte“ Schloßhofstraße beim Spiel gegen Dynamo Dresden am 4. Oktober 2014 (c) Rouven Ridder)

DesperadoDesperadoPorzellansalon

Sponsoren