Willkommen, "Losgelöst"!

Willkommen, „Losgelöst“!

Wir begrüßen zwei neue Symphaten im Westen. Nachdem Arjan Bol vor knapp vier Wochen mit seinem „Leckermaul“ nach Schildesche umgezogen ist, haben nun Kathrin Kappelmann und Christian Focke ihren „Losgelöst“-Unverpackt-Bioladen an derselben Adresse eröffnet. Und das Interesse und der Zulauf waren gleich am ersten Tag riesengroß.

Denn es handelt sich dabei um den ersten Bioladen Bielefelds, der ohne Verpackungen auskommt. Lebens- und Haushaltsmittel kommen dort aus großen Glasgefäßen oder -spendern, vegetarisch mit einem Schwerpunkt auf veganem. Die Behälter für den Transport nachhause müssen mitgebracht werden. Aber es gibt bereits die Aktion „Gläser vom Kunden für Kunden“, die ein wenig hilft. Es dürfen gerne alte, saubere Gläser mit Deckel gespendet werden.

Der Gedanke dahinter ist klar. Die Umweltbelastung steigt, die Müllberge wachsen rasant, die Plastikinseln in den Ozeanen werden immer größer. Da ist Handeln und eine schonendere Art des Konsums dringend angesagt. Christian und Kathrin haben sich im Laden zahlreiche Gedanken dazu gemacht und umgesetzt.

Da ist selbst die Zahnbürste oder das Waschpulver biologisch abbaubar, das Gemüse kommt aus der Region, die Einrichtung besteht aus ökologischen Baustoffen und selbst bei den Eiern wurde darauf geachtet, dass sie aus zertifizierten Betrieben der „Initiative Bruderhahn“ (die darauf setzt, dass die männlichen Küken nicht sofort aussortiert werden) stammen.

Das Interesse an der Idee sorgte öffentlich vorab für regen Zuspruch. Die beiden suchten per Crowdfunding innerhalb von vier Wochen für ein finanzielles Startgeld. Und übertrafen das zu erreichende Ziel mit den Spenden (leicht). Bleibt zu hoffen, dass das Konzept funktioniert. Etwas tiefer in die Tasche greifen müssen die Kunden für die Produkte natürlich schon als im Discounter um die Ecke.

Aber Kathrin und Christian sind Profis. Er hat vorher ein Café professionell geleitet, und sie zehn Jahre in einem Bioladen in Werther gearbeitet. „Dort ist auch die Idee für einen Unverpackt-Laden entstanden,“ sagt Kathrin. Ud sie habe sich viele dieser Läden vorab angesehen für eigene Inspirationen.

Wünschen wir ihnen viel Erfolg und ein herzliches Willkommen am Siggi. Bis bald.

Die Öffnungszeiten:

Montags nur nachmittags von 15 bis 19 Uhr (am ersten Montag, 1. Oktober, auch von 9 bis 13 Uhr),
von Dienstag bis Freitag 9 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr,
samstags von 9 bis 14 Uhr.

Bilder aus dem Laden:

 

StuckmannBillerbeck BestattungenYour Ad Here

Sponsoren