Veganes an der O-Kiste

Veganes an der O-Kiste

Premiere an der Orangenkiste. Neben dem Eingang zu Edeka Niehoff präsentierte sich am Montag erstmals „Heart & Taste Streetfood“. Jil Bohla und ihre Angestellte Leonie Papis (siehe Titelbild, von links) boten dort von 12 bis 19 Uhr allerhand vegane Leckereien an, von Wraps und Burgern oder Smoothies bis hin zu einem wechselnden Tagesgericht (dieses Mal gab es „Chili sin Carne“). Kekse und Kuchen gab es für die Süßmäuler.

Jil fand den Ort richtig gewählt. Gerade am Studentenwohnheim bekam der Truck guten Zulauf. Zu Recht, denn es gab bei „Heart & Taste“ nichts Eingekauftes: Jil macht alles selbst, sogar die Paddies für die Burger. Und es ist der Veganerin eine Herzensangelegenheit. „Ich fand, solch ein Angebot hat einfach gefehlt. Und dann dachte ich: Mach ich es einfach selbst.“ Die 29-jährige Tourismus- und Eventmanagerin hat dafür extra ihren Job aufgegeben und nach einem Jahr Vorlaufzeit im Dezember den Wechsel in die Selbständigkeit gewagt.

An der O-Kiste steht sie ab jetzt jeden Montag. Mittwochs ist sie auf dem Bad Oeynhausener Wochenmarkt anzutreffen. Für dienstags und donnerstags sucht sie noch Standplätze. Und dann geht ab dem Frühjahr die Festivalsaison los, bei der ihr Angebot bestimmt gern gesehen und gegessen ist.

Mehr Infos:
www.heartandtaste.de oder auf Facebook: https://www.facebook.com/heartandtaste/

Your Ad HereWolkenschiebarEdeka Niehoff

Sponsoren