Valter: Ein guter Verlierer

Valter: Ein guter Verlierer

Was für ein Traumstart für die deutsche Nationalelf bei der WM! 4:0 gegen Portugal.

Erst ein umstrittener Elfmeter für Deutschland, dann eine rote Karte für Pepe – die Stimmung hätte für einen Landsmann Ronaldos nicht schlimmer sein können. Nicht so bei Valter Domingos, selbst Portugiese und Inhaber der Wunderbar am „Bermuda-Viereck“.

_MG_2878

Fußball gucken in der Wunderbar.

„Niemand soll glauben, ich könnte ein schlechter Verlierer sein“, sagte er. Und legte flugs einen Tanz auf der Theke hin, mit einer Bekannten aus Brasilien. Es ist schließlich nicht aller Tage Abend bei noch zwei Gruppenspielen gegen Ghana und die USA.

Nach vielen Rhythmen aus Lateinamerika ließ Valter dann auch live die Band „Smithers Burns“ an die Mikros. Am Ende dann noch Rockmusik – das beweist Haltung.

Siehe auch:



Your Ad HereYour Ad HereStuckmann

Sponsoren