Start in der Oetker-Halle

Start in der Oetker-Halle

An diesem Wochenende ist in der Oetker-Halle mächtig was los. Der Saisonbeginn 2018/2019 wird nicht nur am Freitag mit der „Gala – Der Auftakt“ gefeiert. Sondern auch ein Neubeginn: Denn das Stadttheater, das Theater am alten Markt und die Rudolf-Oetker-Halle gehören ab dieser Saison zusammen.

Neben vielen Ensemblemitgliedern aus allen Sparten und den Bielefelder Philharmonikern sind am Freitag ab 20 Uhr prominente Gäste wie der Perkussionist Martin Grubinger und die Violinistin Isabelle van Keulen zu Gast. Durch den Abend führt „der deutsche Frank Sinatra“ Tom Gaebel. Im Anschluss an das Programm wird im Foyer und im Kleinen Saal gefeiert. Einlass ist ab 19 Uhr.

Am Samstag findet das FEST! zum Spielzeitbeginn zum ersten Mal nicht in einem der Theater statt, sondern an der neuen Spielstätte, der Rudolf-Oetker-Halle. Gemeinsam mit den Bielefelder Philharmonikern wird an diesem traditionsreichen Ort begrüßt. Mitglieder aller Sparten und des Orchesters präsentieren ab 12 Uhr Kostproben aus der neuen Spielzeit. Der Eintritt ist wie immer frei.

Am Abend, ab 18 Uhr, wird dann ein besonderes Highlight präsentiert: In Zusammenarbeit mit WDR 3 verwandelt sich die Oetker-Halle in einen großen Sendesaal. Nach einem zweistündigen Live-Radiokonzert der Bielefelder Philharmoniker und Solisten kann auf einer Großbildleinwand direkt aus der Royal Albert Hall in London die Last Night of the Proms erlebt werden. Der Eintritt ist frei. Die Einlasskarten sind begrenzt und sind seit dem 1. August nur über das WDR 3-Hörertelefon unter (02 21) 56 78 93 33 erhältlich. Und ab 17.15 Uhr werden im Foyer Restkarten kostenlos verteilt.

Weitere Veranstaltungen

WolkenschiebarStuckmannBillerbeck Bestattungen

Sponsoren