Spidergawd im Forum

Spidergawd im Forum

Das Betreiben eines Plattenlabels ist ziemlich einfach, wenn einer ihrer Künstler jährlich das Album des Jahres veröffentlicht. Es wird noch einfacher, wenn jedes neue Release das vorherige übertrifft. Spidergawds viertes Album heißt IV und kam im Februar 2017 in die Regale. Am Donnerstag, 16. März, spielt das Nebenprojekt der Norweger Motorpsycho ab 21 Uhr im Forum auf.

Per Borten, Rolf Martin Snustad, Kenneth Knapstad und der – nachdem Bent Sæther die Band verlassen hat – neue Bassist Hallvard Gaardløs haben mit Spidergawd IV ein Rock’n’Roll-Monster geschaffen, das dem New Wave des britischen Metal den Respekt zollt. Laienhaft ausgedrückt: Es klingt wie Spidergawd, ist aber noch härter als zuvor.

Die Konzeption von Spidergawd IV fand im Rahmen einer intensiven Tournee im Frühjahr und Sommer 2016 statt. Auftritte in ganz Europa und die ausverkauften Shows jeden Abend wieder zu verlassen, zollten ihren Tribut. Um sich zu erholen und es noch einmal am nächsten Tag zu tun, musste eine Art Ritual vorhanden sein. Spidergawd entschied sich für Wein und Kontemplation, begleitet von den musikalischen Stars von Dio, Mötorhead, Thin Lizzy, Iron Maiden und Judas Priest. So wird der neue Rock’n’roll gemacht.

Spidergawd IV bietet die kompromisslose Präsenz der Band-Marke und die Musik wurde durch eine enge Zusammenarbeit geschaffen. Per ist verantwortlich für Gesang und Texte, aber die Musik ist eine gemeinsame Anstrengung gewesen. Das Album wurde im Sørgården Studio aufgenommen und von Crispin Glover Records veröffentlicht.

Als Support treten Woodland auf.

Zum Reinhören, Spidergawds „is this love…?“:

Einlass ist ab 20 Uhr, Karten kosteten im Vorverkauf (z.B. bei Konticket) 17 Euro plus Gebühr.

Weitere Veranstaltungen

Kurz UmKurz UmWolkenschiebar

Sponsoren