Räuberjagd in den Herbstferien

Räuberjagd in den Herbstferien

Ach ja, man müsste nochmal zur Schule gehen können. Denn kaum sind die Sommerferien vorbei, steht die Herbstpause schon wieder vor der Tür. In NRW dürfen die SchülerInnen ab dem 6. Oktober für zwei Wochen mit Mama und Papa in Urlaub fahren.

Und falls das nicht klappen sollte, gibt es im Spielhaus an der Teichstraße 18a reichlich Möglichkeit für Beschäftigung. Denn dort geht es bei den kommenden Ferienspielen für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren auf Ganovenjagd.

Wer schon immer mal in einem Krimi mitspielen und als heldenhafter Ermittler gefährliche Schurken festnehmen wollte, ist dort richtig. Aber auch, wer lieber selbst der Ganove oder doch besser die Kamerafrau sein will.

Und wenn jemand bei einem Theaterstück über die Verbrechersuche mitmachen möchte: Egal, im Herbst dreht sich im Spielhaus vor und hinter der Kamera sowie im Licht und Schatten der Bühne alles um tollpatschige Räuber, gefährliche Ganoven und clevere Detektive. In der ersten Woche liegt der Fokus auf dem Lösen von kniffeligen Fällen und dem Drehen eigener Krimifilme. In der zweiten Woche wird ein eigenes Schattentheaterstück entwickelt. In beiden Wochen gibt es darüber hinaus zahlreiche Spiel- und Bastelmöglichkeiten.

Die Spiele finden statt: Werktags von 9 bis 15 Uhr und kosten pro Woche 60 Euro (für Geschwisterkinder 55 Euro, ermäßigte Preise auf Anfrage). Mittagessen ist mit drin. Anmeldung telefonisch unter (05 21) 13 10 61.

Your Ad HereStuckmannStuckmann

Sponsoren