Pokémon auf dem Siggi

Pokémon auf dem Siggi

Es vergeht kaum noch ein Tag ohne den nächsten App-Hype. Seit Mittwoch überschlägt sich das Netz mit Meldungen über das Spiel „Pokémon Go“ annabella-pokemonund jede Menge Leute sind mit ihren Smartphones unterwegs auf der Jagd nach den kleinen, virtuellen Wichten.

Das Verhalten der Nutzer war am gestrigen Tag doch auffällig. Immer wieder kamen einzelne oder sogar Gruppen von Menschen durch die Straßen des Viertels, tippten, wischten und schossen auf ihren Displays rote Bällchen nach ausgedachten Tierchen. Auch auf dem Siggi war das oft beobachtbar. Immerhin: Sie kommen raus und werden hoffentlich nicht versehentlich überfahren.

Beim Selbstversuch auf dem Platz erschien aber seltsamerweise stets nur ein und dasselbe Pokémon auf dem Bildschirm, wohin man sich auch drehte*. Und dabei waren statt des spieleigenen Soundtracks immer nur ein paar Reime zu hören.

Eventuell kann hier die mitlesende Pokémon Go-Crowd helfen, das „Annabellomon“ in Typ und Kampfeskraft einzuordnen?

*darüber hinaus ist die Bürgerwache im Hintergrund aktuell tatsächlich für eine Außensanierung eingerüstet. Seltsame Darstellung.

WolkenschiebarPorzellansalonHauspflegeverein

Sponsoren