Nordwind beim Kinderfest

Nordwind beim Kinderfest

Husum in Nordfriesland ist schon eine Ecke weit weg vom Bielefelder Siggi. Aber der Wind in Richtung Norden beim Kinderfest im Juni stand günstig und so trug er Flynn Jünemanns Ballon die sage und schreibe 392 Kilometer bis dorthin. Die angehängte Postkarte kam zurück und so konnte sich der Vierjährige als glücklicher Sieger des Ballonwettbewerbs vom Verein „Rund um den Siggi“ schätzen. Als Hauptpreis gab es für ihn einen Arminia-Fußball.

Nördlich ging es von den knapp 500 aufgestiegenen Ballons auch für die zweit- und drittplatzierten Gewinner. Marie-Luise Külls gelber Siggi-Ballon schaffte 355 Kilometer, Jakob Temmens immerhin 298. Und einen Sonderpreis gab es für Mia Ziegler, die das Bilderrätsel mit fünf Fehlern aus dem letzten Vereinsmagazin gelöst hatte. Alle drei bekamen Lese- und Bilderbücher aus der „Findus“-Reihe, für alle ein „Siggi-Plätzchen“-T-Shirt. Und als wäre das nicht schon toll genug, gaben die Vereinsvorstände Peter Schmidt und Katrin Braje noch ein Eis aus – eines aus der Eisdiele der Gehrings vom „Koch“.

(Bild oben, von links: Jakob Temmen, Katrin Braje und Flynn Lünemann, Peter Schmidt, Mia Ziegler und Marie-Luise Küll)




CutieWolkenschiebarHauspflegeverein

Sponsoren