Neue Warnhinweise auf den Straßen

Neue Warnhinweise auf den Straßen

Einigen NachbarInnen wird aufgefallen sein, dass auf der Weststraße beim Restaurant „Der Koch“ etwas Farbe ins Spiel gekommen ist. Seit Montag ist auf der Fahrbahn eine rotweiße Barke sowie ein Warnschild mit – ikonisiertem – Erwachsenen und Kind zu sehen: Ein deutlicher Hinweis für Autofahrer, dort nicht zu sehr auf das Gaspedal zu drücken.

Auf der Siechenmarschstraße gibt es diese Hinweise ebenfalls, vor und nach dem Zugang zur Stapenhorstschule. In dieser Form ist das neuartig in Bielefeld.

Fred Schelp vom Amt für Verkehr antwortet hierzu auf Anfrage von Bielefelds Westliche: „Die Markierungen auf der Weststraße und der Siechenmarschstraße stehen im Zusammenhang mit einem Pilotprojekt für mehr Schulwegsicherheit für Schülerinnen und Schüler, die die Stapenhorstschule besuchen. Der Dezernent für Planen, Bauen und Wirtschaftsförderung, Herr Moss hat den Wunsch der Stapenhorstschule und der Gemeinschaft „Rund um den Siggi“ aufgegriffen und ein Konzept erarbeiten lassen, welches die Schulwegsituation wesentlich verbessert.“

IMAG1962

Die Markierung von Haupt-Schulwegrouten über Hauptverkehrsstraßen mit Piktogrammen greife laut Schelp die Beobachtung auf, dass diese großflächigen Markierungen wesentlich besser durch Auto- und RadfahrerInnen wahrgenommen würden als Schilder. Fred Schelp erwartet sich von dieser Maßnahme eine höhere Achtsamkeit und eine Rücknahme der Geschwindigkeit. Die Maßnahme käme auch allen AnwohnerInnen des Quartiers sowie den BesucherInnen des Wochenmarktes zugute.

In der Weststraße fehlt noch eine Markierung

Aber eine Markierung fehlt an der Ecke Rolandstraße, denn es gibt bisher nur eine aus Richtung Stapenhorststraße. Die sei auch nicht vergessen worden. „Die Witterungsverhältnisse sowie der Zustand des Fahrbahnbelages ließen bisher eine zufriedenstellende und langfristig haltbare Aufbringung des Piktogramms nicht zu. Hier werden Anstrengungen unternommen, dieses Piktogramm noch zeitnah zum Schulbeginn zu installieren,“ so Schelp. Und es sei nur eine von weiteren Maßnahmen zur Schulwegsicherheit. Hierfür sei allerdings eine positive Beschlussfassung der zuständigen Bezirksvertretung Bielefeld-Mitte erforderlich.

 

Your Ad HereKurz UmEdeka Niehoff

Sponsoren