Neue Pläne bei "Rund um den Siggi"

Neue Pläne bei „Rund um den Siggi“

Alles beim Alten, zumindest was den Vorstand betrifft. Die Jahreshauptversammlung des Vereins „Rund um den Siggi“ ist gelaufen und alle Mitglieder waren hochzufrieden. Darum dürfen Anke Schmidt, Daniel Sieker, Maike Horstbrink, Katrin Braje, Peter Schmidt und Thorsten Reim (siehe Foto oben) weiter in ihren Ämtern das Leben in und mit dem Viertelverein gestalten.

Immerhin: Ob Weihnachtsmarkt oder Kinderfest auf dem Siggi, im Stadtteil weiß man diese Arbeit zu schätzen. So stieg die Zahl der Mitglieder auf inzwischen 65, darunter Geschäfte, Freiberufler verschiedenster Branchen, Kneipen und soziale Einrichtungen aus der Nachbarschaft.

Für dieses Jahr plant der Verein ein Rockkonzert „draußen und umsonst“ für Kinder und für Erwachsene mit drei Bands am 15. August. Neuestes Projekt: Die Initiative „Freifunk“ wird aktiv unterstützt, indem die Mitglieder des Rund um den Siggi e.V. Freifunk-Router bei sich aufstellen oder spenden, die ein flächendeckendes, kostenloses WLAN-Netz für alle im Viertel bilden sollen. Noch ein Vorhaben sind Pfandsammelstellen, die dem ordentlichen Entsorgen von Flaschen und Dosen auf dem Siegfriedplatz dienen. Diese können gleichzeitig von Pfand-Sammlern wieder entnommen werden.

Darüber berichtet wird natürlich in dem kostenlosen Magazin „Rund um den Siggi“. Und das habt Ihr demnächst bestimmt wieder im Briefkasten.

Link: www.rundumdensiggi.de

StuckmannKurz UmKurz Um

Sponsoren