Neue Ampeln am Bürgerpark

Neue Ampeln am Bürgerpark

Beim Anblick der neuen, provisorischen Ampeln am Haupteingang zum Bürgerpark haben sich einige Leute gewundert. Seltsam schien es, an dieser IMAG0752Stelle – während der Sanierungsarbeiten im Park – Ampeln für den dortigen Bauverkehr anzubringen, mit Fußgängerampeln für die Querung sowie Kontaktkameras für die Baufahrzeuge. Hatte die Stadt etwa zuviel Geld für so etwas übrig? Und gilt eine solche Stelle – die im Einzugsbereich mehrerer Schulen liegt – als derart gefährlich, um eine solche Maßnahme zu rechtfertigen? Solche Fragen erreichten Bielefelds Westliche.

Michael Koch vom Umweltbetrieb kann aber aufklären. Die Einrichtung der Ampelanlage hat nämlich IMAG0751etwas damit zu tun, dass stadteinwärts kein Schwerlastverkehr mehr fahren darf. „Die mit Schlamm schwer beladenen Lkw dürfen nicht nach rechts in die Stapenhorststraße abbiegen, diese ist ja für Schwerverkehr gesperrt. Deshalb kann nur über die Ampelsteuerung eine relativ sichere Ausfahrt nach links gewährleistet werden. Somit dient die Ampel in erster Linie der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer,“ erklärt Koch.

Das ergibt Sinn. Da wurde tatsächlich einmal mitgedacht. Danke, liebe Stadtverwaltung.

Siehe auch:
Der Teich wird saniert




PorzellansalonWolkenschiebarWolkenschiebar

Sponsoren