Neu: "Wooom" an der Arndtstraße

Neu: „Wooom“ an der Arndtstraße

Und es hat „Wooom“ gemacht. Schnell ging der Auszug des Trödelladens an der unteren Arndtstraße, direkt neben dem „Nichschlecht“ über die Bühne. Und in ebenso schnellen drei Wochen hat Alexandra Matten die Räume mit ihrem neuen Laden „Wooom“ dort bezogen. Am Donnerstagabend feierte sie Eröffnung.

An einem festen Standort im Bielefelder Westen will Alexandra nun das anbieten, was sie bisher schon bei der Designmesse MOW in Bad Salzuflen der Öffentlichkeit präsentierte: Produkte regionaler Designer „für ein schönes und entspanntes Wohnen mit ausgesuchten Accessoires.“ Mit dabei sind Designlabels wie Weld & Co, Art can break your heart, die Moebelcompagnie, die OS2 Designgroup oder Otono Design.

Dabei macht es die Mischung aus Alt und Neu: Vintage-Accessoires, gepaart mit Modernem – dazu natürlich Pflanzen. Und da sind solche Arten im Angebot, die nicht unbedingt beim Floristen zu bekommen sind: So lässt sich eine Monstera neben die hölzerne Uhr stellen oder Eukalyptus von den hölzernen Leuchten der Firma Formfreund (Steinhagen) beleuchten lassen. „Ich wollte ab von jeglichem Kaufhaus-Stil,“ sagt die Interieurstylistin über ihren neuen Concept-Store.

Mehr Infos gibt es unter www.wooom.info. Und wer neugierig geworden ist, schaut einfach mal rein. Geöffnet ist freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.

WooomBillerbeck BestattungenBillerbeck Bestattungen

Sponsoren