Neu: Kurz Um-Kundenschauraum

Neu: Kurz Um-Kundenschauraum

Eine Werkzeugschleiferei ist heutzutage ein schwieriges Geschäft. Nach Jahrzehnten im Westen, an der Friedrichstraße 3, hat Heinz Tuletzki seinen dortigen Laden aufgegeben. Ein Nachfolger war nicht zu finden und so ging Tuletzki nun in den wohlverdienten Ruhestand.

Die benachbarten Handwerksbetriebe vom Verein Kurz Um sahen darin eine Chance und nahmen dem Schleifer die Räume gerne ab, bevor sie lange leer stehen könnten. Und nun wird dort ein Kundenschauraum für Interessierte an allen Gewerken des Betriebs geboten. 

Hier kann ab sofort alles angesehen werden, was die Meisterbetriebe an Techniken und Designs zu bieten. „Hier können unsere Produkte auch einmal ausprobiert und angefasst werden,“ sagt Geschäftsführerin Anke Schmidt. Die Mitarbeiter sind immer in der Nähe und können direkt befragt werden, zum Beispiel zu Tapeten, Anstrichtechniken, Fassadengestaltung oder Fußbodenbelägen, Sanitärobjekten oder Warmwassersystemen, Parkett, Beschlägen, Fenster und Türen oder den Verpackungsmaterialien für den Umzug.

Termine vereinbaren geht unter Tel. (05 21) 13 13 32 oder per E-Mail an meisterbetriebe@kurz-um.de.

(Bild oben, von links: Malermeister Nikolai Stresler, Geschäftsführerin Anke Schmidt, Meister Sanitär/Heizungstechnik Günther Kleß, Betriebsleiter Möbelspedition Volker Kroll, Tischlermeister Uwe Jenner)

WooomHauspflegevereinKurz Um

Sponsoren