Naturwunder Erde - Show auf dem Siggi

Naturwunder Erde – Show auf dem Siggi

Heute, am Montagabend, gibt es wieder tolle Bilder auf dem Siggi zu bestaunen. Und vielleicht kann sich noch die eine oder der andere an die Multivisionsshow vor vier Jahren erinnern, als Markus Mauthe – im Auftrag von Greenpeace unterwegs – auf dem Platz schöne Bilder von Fauna und Flora der Erde auf dem Platz zeigte. Jetzt hat er noch mehr Material dabei.

2015-Mongolei-Markus

Mauthe in der Mongolei.

In seiner neuen Multimedia-Reportage im Auftrag der Umweltschutzorganisation erklärt er die Erde als Ganzes. Er hat es geschafft, die unermessliche Vielfalt des Planeten mit der Kamera in Form faszinierender Fotos festzuhalten und relevante Lebensräume im Wasser, Wald, Grasland und Gestein sowie deren Verbindungen untereinander zu zeigen. Neben fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch eigens für die Bilder komponierte Musikpassagen von Kai Arend. Die Multivisionsshow von Mauthe soll die Besucherinnen und Besucher ins Geschehen hinein ziehen, so wie es ein guter Roman oder Kinofilm vermag. 

Los geht es Open Air ab 20.30 Uhr. Und sollte das Wetter nicht mitspielen, wird die Veranstaltung in den Saal der Bürgerwache verlegt.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen

Bilder vom Montagabend:




PorzellansalonBillerbeck BestattungenCutie

Sponsoren