Nägel unter den Reifen

Nägel unter den Reifen

geymeier_michael

Michael Geymeier

Eine unschöne Geschichte begab sich am Freitagmorgen in der Siegfriedstraße. Dem Heilsarmee-Pfarrer Michael Geymeier wurden unter seinem Opel Zafira zum wiederholten Male Nägel unter die Reifen gelegt. Abgesehen von der Gefahr für ihn und andere Verkehrsteilnehmer, die dieser Akt erzeugt, kostete ihn die Reparatur 130 Euro.

Inzwischen sei dies bereits das fünfte Mal, dass dies an seinem Wagen geschehe. Und die Radmuttern habe man ihm ebenfalls schon einmal gelöst.

Geymeier kann sich nicht erklären, wer zu einer solchen Tat imstande sei, und an einen persönlichen Streit könne er sich ebenfalls nicht erinnern. Wenn es gegen das Engagement der Heilsarmee gerichtet ist (der Wagen trägt rundherum Heilsarmee-Wappen), dann gegen deren soziale und karitative Arbeit für Flüchtlinge, Suchtkranke und andere Benachteiligte.

Michael Geymeier bittet darum, sich bei ihm unter der Telefonnummer (01 77) 67 77 17 7 zu melden, sollte jemand etwas bemerkt haben. Oder sich bei der Polizei zu melden.

Your Ad HereDesperadoKurz Um

Sponsoren