Motorradunfall auf der Wertherstraße

Motorradunfall auf der Wertherstraße

Ein 51-jähriger Motorradfahrer geriet nach einer Bremsung auf der Wertherstraße ins Schleudern, stürzte und stieß gegen ein stehendes Auto. Dabei wurde er schwer verletzt.

Der 51-Jährige fuhr mit seiner roten Honda am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Wertherstraße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Dornberger Straße musste er sein Motorrad stark abbremsen, da er einen blauen VW Eos an der Einmündung stehen sah. Der Bielefelder verlor daraufhin die Kontrolle über seine Honda und stürzte. Das Motorrad touchierte den wartenden VW, die Front wurde leicht beschädigt. Ein Rettungswagen transportierte den verletzten, aber noch ansprechbaren 51-Jährigen in ein Bielefelder Krankenhaus, in dem er stationär behandelt wurde. Während der Unfallaufnahme leitete die Polizei den Verkehr für beide Fahrtrichtungen ab.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.500 Euro.

DesperadoStuckmannKurz Um

Sponsoren