Motorradbrand im Hinterhof

Motorradbrand im Hinterhof

Eine etwas unschöne Geschichte ist am vergangenen Donnerstag, 19. Juni, am unteren Beginn der Arndtstraße geschehen. Am frühen Morgen brannten dort nämlich in einem Hinterhof ein Motorrad und acht Fahrräder. Als die Polizeistreife gegen 5.55 Uhr eintraf, hatten bereits Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens mit einem Feuerlöscher begonnen, das Feuer zu bekämpfen. Aber erst der alarmierten Feuerwehr Bielefeld gelang es, die Flammen endgültig zu ersticken. Offenbar war das Motorrad als erstes in Brand gesetzt worden, die acht Fahrräder und ein Fenster des angrenzenden Schuhgeschäftes wurden gleichzeitig beschädigt. Eine Zeugin hatte zur Brandzeit eine Person auf der Arndtstraße beobachtet: Männlich, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß, dunkles Haar und eine schlanke Statur. Er sei mit einem hellblauen Hemd und einer beigen Hose bekleidet gewesen. Hinweise zu der Person oder dem Sachverhalt bitte an die Polizei unter (05 21) 54 50.

PorzellansalonCutieStuckmann

Sponsoren