Mehr drinnen als draußen

Mehr drinnen als draußen

Nass soll es werden, aber dafür warm, das kommende Wochenende. Und dafür gibt es an dieser Stelle wieder ein paar passende Tipps:

Freitag

  • Ab 20 Uhr spielen die Philharmoniker in der Oetkerhalle bei ihrem achten Symphoniekonzert: Georg Philipp Telemanns Concerto C-Dur für Blockflöte, Streicher und Basso continuo, Rodolphe Schachers Märchenbilder für Blockflöte und Symphonieorchester, Richard Wagners Vorspiel zu Parsifal und César Francks Symphonie d-Moll.
  • Die Band Primetime Failure bringt am 12. Mai „Home“ raus und lädt zur Feier der „Schiffstaufe“ zum Tanz in heimat+hafendie Tränke ihres Vertrauens, das Plan B. An diesem Abend gibt es zum ersten Mal die 8 Songs auf Vinyl, CD und Tape käuflich zu erwerben. Die Resolutions aus Hannover kommen ebenfalls vorbei, um den Release zu supporten. Eintritt frei. Los geht es ab 20 Uhr.
  • Im Cutie wird jeden Freitag im Rahmen der Open Turntables von 20:15 Uhr bis 22 Uhr meist Elektronisches, aber auch Reggae, Rock und Artverwandtes aufgelegt. Dazu kann man im Cutie tanzen oder entspannt bei einem Bier den DJs über die Schulter schauen. Weiterhin werden die „Open Turntables“ live auf Hertz 87.9 übertragen.
  • Bei der „Kiezschelle“ im Heimat+Hafen gibt es nur das Beste vom Hamburger Berg mit DJ Jon Bon Chauvi. HipHop, Mexikaner, Kickern, Alternative, Jämmerling, Tanzen, Indie, Astra usw. usf. Eintritt frei. Ab 21 Uhr.
  • Max Rieger (Die Nerven) kehrt mit „All diese Gewalt“ ins Nr. z. P. zurück. 150 Songs hat er für das neue Album „Welt in Klammern“ geschrieben, zehn plus drei Bomustracks haben es darauf geschafft. Fleißig ist er also. Ab 21 Uhr lässt es sich live davon im Parkhaus-EG überzeugen.
  • Da am Samstag extrem „softe“ Kost im Desperado ansteht, gibt es am Freitag eine Extraportion Stromgitarren. DJ Don Limpio spielt alles was rockt: Punkrock, Hardcore, Metal, Nu Metal, Crossover, Schweinerock (à la Gluecifer etc…), Hardrock. Eintritt frei.
  • Die DJs Bukalemun und Doe bringen mit Balkan-Beats die Luft im Forum zum Glühen. Ab 23 Uhr startet die Sljivovica-Party.

Samstag

  • IMG_9557Ab 15 Uhr startet auf der Strandbar Santa Maria die „Triple S“-Part: Einmal 2 Euro zahlen und mit dem Stempel auf drei Partys tanzen. Mit Cocktails und Beach-BBQ geht es auf dem Parkhausdeck los. Am Mischpult stehen Ivans aus dem Stereo, Serkan Hut & Be/Den aus dem Sams – mit entspannter Summerhouse Music. Um 23 Uhr geht es dann nahtlos weiter im Stereo – mit dem Stempel dort bis 1 Uhr freier Eintritt. Als DJ Jan Christian Zeller (1Live) auf dem Stadtaffen Special W. Mashups, Urban und Elektro bieten DJ Dens und Ben Williams, im kleinen Klub gibt es Trap und im Wald die DJs Zuen  und Kahnn. Alle Cocktailliebhaber und natürlich auch die Liebhaberinnen unter euch werden an diesem Abend auch im Stereo an der Santa Maria Beach Bar Drinks versorgt. Im Sam’s haben alle mit dem Triple S Stempel die ganze Nacht freien Eintritt. Im Sam’s legen die DJs W/ Nana und Serkan Hut auf.
  • Ab 20 Uhr gibt es mit der Band „DysRaised“ Punk im Wohnzimmer der auto-kultur-werkstatt (akw) an der Teichstraße 32. Mit Kamingespräch. Eintritt frei, Spendenhut geht rum.
  • Auf „vielfachen Wunsch“ müssen die Gäste des Desperado am Samstag ganz stark sein…Roland Kaisers Geburtstag wird vom Desperado mit etwas Verzögerung geehrt. Damit es nicht an Körperverletzung grenzt, wird der Schlagerkanon der 70er & 80er um D.I.S.C.O Hits der 70er/80er und den besten NDW Slammern erweitert. Bei so viel Wahnsinn wird um ein entsprechendes Äußeres gebeten. Ilja Heck meets Dieter-Thomas desperado-abendsRichter, nur ohne Reime und Schnellsprechen. Ab 22 Uhr.
  • „Shake, Shout & Stomp“ heißt es dann im Plan B. An den „Vintage Turntables“: Swing DJ-Lady Miss Rhapsody und Lord 54. Es gibt Ska, Rocksteady, Calypso, Reggae, Jump Blues und Swing-Tunes en masse. Der Eintritt ist frei.
  • Ab 23 Uhr startet die nächste Ausgabe der Electronic Lounge, der Elektro-Party im Forum. Als DJs legen auf: The Mole und Marty Gotera . Los geht es ab 23 Uhr.

Sonntag

  • Braunschweig ist ziemlich stark und aufstiegsambitioniert. Mal sehen, ob die Arminen zuhause gegen sie punkten können. Es wäre bitter nötig für den Klassenerhalt. Anstoß ist um 15.30 Uhr auf der Alm.
  • Mal sehen, ob danach gefeiert werden kann. Es ist der letzte Ausnahmezustand im Desperado nach dem letzten Heimspiel. Es sei denn, es kommt noch ein Relegeations-Zustand in Frage Mit den DJs Wolverine und Don Limpio.
  • Wenn „Der Dennis” zum Telefon greift, ist kein Zwerchfell sicher.  Über 500 Mal hat er das mit seiner Erfolgsradiocomedy „Dennis ruft an” auf 1LIVE bewiesen. Im TV-Comedy-Kracher „Switch Reloaded” (ProSieben) hat er in unzähligen Rollen seine Wandlungsfähigkeit bewiesen. 2017 geht der liebenswert begriffsstutzige Berufsschüler mit seinem nagelneuen Comedyprogramm „Ich seh voll reich aus!” auf Tournee und garantiert wieder einen kurzweiligen Abend, der nichts verspricht – aber vieles hält. In der Oetkerhalle ab 20 Uhr.

Weitere Veranstaltungen

HauspflegevereinYour Ad HereHauspflegeverein

Sponsoren