Konzerte, Heimspiel, Partys

Konzerte, Heimspiel, Partys

Vom Gitarrenfestival über Konzerte und Heimspiel, Performances und Party – hier ein kleiner Überblick über die Wochenendveranstaltungen im Viertel:

Freitag

  • „Four Styles – das Gitarrenfestival“ gibt es ab 20 Uhr in der Oetker-Halle. Während eines Konzertes spielen  vier Gitarristen jeweils ein Programm von zirka 10 Minuten Dauer. Hier stellen sie zunächst Stücke aus ihrem Solo-Repertoire vor. Im weiteren Verlauf des Abends agieren die vier Interpreten in verschiedenen Kombinationen von acoustic fingerstyle und jazz guitar oder flamenco und classicalguitar sowie gemeinsam von allen vorgetragenen Stücken auf der Bühne.
  • Musikalisch bewegen sich Massendefekt im Bereich der deutschsprachigen Rockmusik, mal mit mehr Punk-, mal mit mehr Popeinfluss, dabei aber immer mit dem größtmöglichen Abstand zu Deutschrockklischees. Ab 20 Uhr geben sie ihr Können im Forum live zum Besten. Die Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen, es geht um Freude, Glück oder Wut, es wird aber niemals gefühlsduselig – versprochen. 2018 ist ein besonderes Jahr für Massendefekt: „Pazifik“, das aktuelle Album der Band, landete im März auf Platz 8 der dt. Albumcharts und die Frühjahrstour war ein voller Erfolg. Als Support: Engst.
  • Im Desperado spielt DJ Don Limpio ab 21 Uhr als „Juke Box Hero“ eingereichte Musikwünsche mit Anmoderation. Am Abend kann auch noch gewünscht werden, falls der Song parat ist…
  • Das DJ-„A-Team“ hat ab 21 Uhr die dicken Plattentaschen an Bord des Heimat+Hafens und wirft wild mit Indie, Heavyrock und Rock-Klassikern um sich.

Samstag

  • 12 Jahre nach Bandgründung und mit der Erfahrung von über 800 Konzerten in 14 Ländern im Rücken, erscheint 2018 das neue Album „The Desire for Revenge“ von Mr. Irish Bastard. Und davon geben sie ab 20 Uhr im Forum eine Kostprobe. Wie bei den letzten Alben, ist die Band immer für eine Überraschung gut und kümmert sich nicht um Klischees und das enge Korsett des Genres. Sie haben Ihren Sound gefunden. So eigen und eindeutig wie nur selten in dem Genre. Und dennoch entlocken sie sich immer mehr. Support: Damnian
  • Im Nr.z.P. gibt es ab 20 Uhr die Performance „TRANCEdigital“. In TRANCEdigital vermischen sich Text, Tanz, Musik und Projektionen miteinander. Es entsteht eine konzertante Medien-Performance, in der sich alle Elemente ständig gegenseitig beeinflussen zu scheinen. Der Schlagzeuger wird von dem Elektro-Musiker aufgenommen und sein Klang vermischt sich in die Komposition der elektronischen Musik. Die Projektionen werden ausgelöst durch die Schläge des Drummers. Die Bewegung reagiert auf die Musik, die Musiker werden inspiriert durch die Aktionen der beiden Darsteller. Ganz wie in einer Maschine, greifen die einzelnen Elemente wie Zahnräder ineinander und verwandeln den Bühnenraum in einen transzendentalen Ort, an dem ein Leben ohne Schlaf möglich erscheint. Wiederholung am Sonntag, ebenfalls ab 20 Uhr.
  • Outcasts Events präsentiert, in bester Zusammenarbeit mit Hertz 87.9: „Conquer all“ – Die sympathische kleine Metalparty im Plan B. Es wird geladen zu harter Gitarrenmusik aller Sparten in gemütlicher Kneipenatmosphäre. Eine mehr als ordentliche Auswahl leckerer Getränke, dazu alles von Heavy, über Death, Thrash, Black, Pagan, Doom und co auf. Und genug Platz zum Haare schütteln gibt es auch. Also alles was das Metal-Herz begehrt! Ab 22 Uhr.
  • Finest Soulmusic gibt es beim „Sweet Soul Music Club“ im Forum, präsentiert von Micha und Chewy. Ab 23 Uhr.
  • Als DJ Dookie das letzte mal im Cutie war, wurde das ganze als „Hip Hop“ deklariert. Danach gab es dann einige Stimmen, die unglücklich damit waren, dass „ja gar nicht so viel hip hop läuft“. Dabei liefert Dookie genau das, was eine HIphop-Party ausgemacht hat, bevor das Genre zur Grossraumdiskothekensparty mutiert ist: Eine diverse Mischung aus Funk, Soul, Rap und vielen anderem – und das auf jeden Fall großartig aufgelegt. Und: Er bringt auch noch Freunde mit! Los geht es um 23 Uhr.

Sonntag

  • Nein, die Arminia schwächelt nicht! Wer behauptet so etwas? Heute sind gegen die Hamburger von St. Pauli auf jeden Fall drei Punkte drin. Hoffentlich. Anstoß auf der Alm ist um 13.30 Uhr.
  • Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Aber direkt danach erst einmal der „Ausnahmezustand“ im Desperado, mit den DJs Wolverine und Don Limpio.
  • Im Nr.z.P. wird ab 20 Uhr die Performance „TRANCEdigital“ wiederholt (siehe Samstag).
StuckmannYour Ad HereWolkenschiebar

Sponsoren