Kein Siggi-Flohmarkt ohne Regen

Kein Siggi-Flohmarkt ohne Regen

Beinahe ist der Regen zum Siggi-Flohmarkt in der 2015er Saison schon sprichwörtlich. Und am letzten Juli-Wochenende gab es sogar Warnungen vor so starken Unwetter, dass das gleichzeitig stattfindende Sparrenburgfest für den Samstag abgesagt wurde.

Es gab trotzdem ein paar Hartgesottene, die bis zuletzt den Glauben am Gelingen des Trödels nicht aufgegeben hatten. Etwa 30 Stellplätze waren vorab belegt, und nach dem starken Guss um 14 Uhr kamen immer noch 10 bis 15 Willige, die ihr gebrauchtes Zeug an Frau und Mann bringen wollten. Auch wenn die Regenpause nicht lange vorhielt.

Schade war es für den Sozialberatungsverein „Widerspruch„, dem traditionell die Juli-Einnahmen zugute kommen. Immerhin öffnete dessen Mitglieder nach einigem Hin- und Herzögern dann doch die Bürgerwache, nahmen die wenigen Kuchenspenden an und gaben den ein oder anderen Kaffee raus.

Hoffen wir noch, dass von den verbleibenden Flohmärkten in diesem Jahr wenigstens einer trocken bleibt? Wer nicht verzagt, kann sich am 1. August von 9 bis 21 Uhr wieder dafür (Termin: 29.08.) anmelden. Die Konditionen gibt es hier nachzulesen.

PorzellansalonKurz UmBillerbeck Bestattungen

Sponsoren