Im Interview: Linken-Kandidat Friedrich Straetmanns

Im Interview: Linken-Kandidat Friedrich Straetmanns

Am Sonntag geht es rund in den Wahllokalen. Und nach der PARTEI-Kandidatin Lena Oberbäumer und SPD-Kandidatin Wiebke Esdar beantwortete nun auch der Kandidat der LINKEN, Friedrich Straetmanns, uns einige Fragen. Hier zum Nachlesen:

1. Ich will in den Bundestag, weil
die bisherige Mehrheit von sozialer Gerechtigkeit und auskömmlichen Renten so viel Ahnung hat wie eine Kuh vom fliegen.

2. Dem nicht vorhandenen, linken Bundeskanzler-Kandidaten wollte ich immer schon mal sagen…
wir haben keinen Kanzlerkandidaten, weil wir nicht auf Pöstchen schielen.

 3. Wenn ich Angela Merkel einen Tipp geben könnte,
treten Sie endlich zurück und erlösen sie Deutschland von einer Regierung des Mittelmaßes.

 4. Ich bin Mitglied der Linken geworden, weil
Ich bin in der Linken Mitglied , weil es die einzige Partei ist die sozial ist und keine Spenden von Konzernen bekommt.

 5. Für Bielefeld will ich im Bundestag erreichen,
dass mehr bezahlbare Wohnungen gebaut werden.

 6. Meine Mitbewerber müssen damit rechnen,
dass ich auch nach dem 24. September weiterhin für meine Partei arbeiten und kämpfen werde.

 7. Meine Stärken sind,
dass ich niemals aufgebe !

 8. Meine Schwäche ist
das ich mit meinen Schwächen nicht kokettiere !

 9. Die Rente ist sicher, wenn
wenn das Rentenprogramm meiner Partei umgesetzt wird.

10. Wir schaffen das mit den Flüchtlingen, wenn
wenn die Behörden endlich einmal personell besser ausgestattet sind und Herr de Maiziére nicht länger verantwortlich ist.

11. Diesel-Fahrverbote können vermieden werden, wenn
wenn wir mehr ÖPNV und Fahrräder nutzen.

12. Soziale Gerechtigkeit bedeutet für mich
höhere Renten, stärkere Beteiligung der Arbeitgeber an den sozialen Kosten.

13. Die Steuern können gesenkt werden, wenn
die Antwort gibt das Steuerprogramm meiner Partei.

14. Die europäische Einigung ist für mich
eine Herzensangelegenheit, wenn wir endlich vom Europa der Banken und Konzerne wegkommen !

15. Die AFD ist für mich
eine Alarmsignal für den Zustand dieser Gesellschaft und politisch zu bekämpfen.

16. Die Debatte über mehr Sicherheit ist wichtig,
und verlogen, denn die jetzt am lautesten tönen (CDU, SPD, Grüne und FDP) haben vorher beim Stellenabbau bei Polizei und öffentlicher Dienst an vorderster Front gestanden!

17. Wenn die Linke die Regierung bilden kann, wünsche ich mir eine Koalition mit
Ich wünsche mir keine Koalition, sondern die möglichst weitgehende Umsetzung des Wahlprogramms meiner Partei ! Da ist die Frage einer Koalition unwichtig.

18. Außer Politik sind für mich besonders wichtig
Gesundheit, Zufriedenheit und Gelassenheit.

19. Entspannen kann ich besonders gut
beim Fussballspielen und Fussballschauen.

20. Wenn es mit dem Bundestag nicht klappt,
dann bleibe ich in Bielefeld und bin auch zufrieden.

Edeka NiehoffHauspflegevereinEdeka Niehoff

Sponsoren