Haltet unseren "Siggi" sauber!

Haltet unseren „Siggi“ sauber!

Lauschige Siggi-Abende bei angenehmen Temperaturen sind mit die schönsten Momente, die es in Bielefeld zu erleben gibt. Viele Leute und ebenso viele Möglichkeiten, neue Menschen kennen zu lernen. Dazu Musik, Gespräche und Gelächter. Das macht den Patz bundesweit legendär, da es so unwirklich ist, sich zwischen den vielen Außengastronomien auf ein Pflaster zu setzen. Und es macht den „Siggi“ auch so nett.

Weniger nett ist allerdings – und das zeigt sich besonders am Wochenende, wenn die städtische Reinigung nicht 20180421_164616aktiv ist – , dass der Platz nach einem solchen Abend kaum benutzbar ist. Hinsetzen schien nach der Nacht von Freitag auf Samstag kaum möglich zu sein, und wegen der vielen Glasscherben musste so mancher Elternteil das barfüßige Kind im Zaum halten.

Da es womöglich viele neue StudentInnen  in der Stadt gibt, die zwar den Siggi-Kult mögen, aber noch nicht so recht vertraut mit den örtlichen Gegebenheiten sind, hier ein Hinweis für ein erträgliches Zusammenleben:

Hinter dem Kiosk – rechts neben der Bürgerwache (dem großen, gelben Gebäude) – befinden sich Glascontainer. Dort könnt Ihr Euer Altglas loswerden. Für das Pfand findet sich hingegen in der Regel immer jemand. Für alles andere wäre es super, wenn Ihr es woandershin mitnehmt.

Das soll jetzt nicht als ein lauter, spießiger Aufschrei ankommen, sondern als eine Bitte. Damit’s weiter klappt. Und das gilt natürlich auch für andere Bereiche wie die Parks etc.

Bielefelds Westliche hat sich übrigens beherzigt, diesen Hinweis zu jedem Semesterbeginn erneut zu verwenden.

 

DesperadoYour Ad HereHauspflegeverein

Sponsoren