Gut gefrühstückt auf den Block

Gut gefrühstückt auf den Block

So ein Heimsieg lässt sich nicht erfrühstücken. Aber die Idee des DSC-Fanclubs „The Firm„, einmal in der Saison vor dem Heimspiel einen Brunch zu veranstalten, hat schon etwas kräftigend-motivierendes.

Am Sonntag, vor dem Spiel gegen Erzgebirge Aue, war es wieder soweit und die Mitglieder versammelten sich zum gemeinsamen Frühstück in der Bürgerwache. Und die Beliebtheit des Clubs zeigte sich im Andrang: Selten zuvor war „die Hütte“ so gut besucht. Und praktisch war natürlich auch, dass direkt nebenan der Spielplatz liegt für die Kinder der Fans, den „Firmchen“.

Präsi Charles (siehe Titelbild) hoffte vor dem Anpfiff mit seinen Mitfans noch auf einen Heimsieg. Und für vier Minuten sah es noch gut danach aus. Am Block 2, auf dem man sich anschließend traf, und der dortigen Stimmung lag es jedenfalls nicht. 

Vielleicht sollte die Mannschaft von Arminia das nächste Mal dazu kommen. Zusammen mit der Motivation der Fans klappt es dann womöglich für einen Dreier.

(Disclaimer: Der Verfasser ist selbst Mitglied von „The Firm“)

Kurz UmDesperadoKurz Um

Sponsoren