Gruselig gefegt

Gruselig gefegt

Kann man auch mal machen. Statt auf der Rathaustreppe zum 30-jährigen Ledigen-Geburtstag zu fegen, einfach mal vor der Bürgerwache Kronkorken schubsen. Das bietet sich eh an, wenn man – wie die Damen- und Herrschaften es am letzten Samstag taten – den Partykeller des Hauses schon für die anschließende Feier gemietet hatten.

Und wenn am Vorabend Halloween begangen wurde, brauchten die gruseligen Verkleidungen gar nicht mehr abgelegt werden. Einfach weiter feiern mit viel Kunstblut.

Das sorgte besonders am Abend für viel Geschepper und Aufmerksamkeit.

Your Ad HereBillerbeck BestattungenBillerbeck Bestattungen

Sponsoren