Glück im Unglück bei Wohnungsbrand

Glück im Unglück bei Wohnungsbrand

Blaulichtgewitter am Montagmorgen auf dem Siggi. Und gleich darauf erreichte bielefelds-westliche.de folgende Nachricht: „Was war heute morgen am Kiosk los? Von halb 6 bis gerade eben [Anm.: 7.30 Uhr, 10.3.] standen zwei Löschzüge und ein Krankenwagen dort.

Was nach einem Großeinsatz aussah, war aber eher der vorsichtigen „Mutter der Porzellankiste“ geschuldet. Kein brennender Kiosk, sondern ein Zimmerbrand – ausgelöst von einer Heizlampe – in der Rolandstraße war Grund für das morgendliche Spektakel. Der Entdecker des Brands, Mieter der Wohnung und Familienpapa, hatte auch alles richtig gemacht: Alle Türen verschlossen und die Feuerwehr gerufen.

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und mussten nur in einem Raum etwas Löschwasser lassen. Die Bilanz: Keine Verletzten und ein bisschen Wartezeit bei den Bewohnern des Hauses, die draußen vor der Tür warten mussten. Die Einrichtung des Raums ist zwar hinüber, aber dafür ist immerhin alles glimpflich abgelaufen. Puh.

Billerbeck BestattungenKurz UmCutie

Sponsoren