Genossin Emma am Siegfriedplatz eröffnet

Genossin Emma am Siegfriedplatz eröffnet

Nach langer Vorbereitungszeit ist der Bioladen „Genossin Emma“ an der Siegfriedstraße 11 im ehemaligen Schleckermarkt eröffnet worden. Es wird ein Vollsortiment mit vegetarischen Bio-Spezialitäten wie Backwaren, Obst, Molkereiprodukte oder Gemüse angeboten.

Ursprünglich als Genossenschaft konzipiert, stellte sich das Vorhaben aus kosten- und rechtlichen Gründen als nicht durchführbar heraus. Außerdem führten die große Zahl der anfänglich interessierten Personen zu vielfältigen Meinungen. Unterschiedliche Standpunkte in fast allen Bereichen hätten letztlich eine zeitnahe und einheitliche Umsetzung des Vorhabens verhindert, schreibt die Geschäftsführung. Zuletzt wurde als Organisationsform eine GmbH gegründet. An den Bioladen angeschlossen ist ein Café, das im Einrichtungsstil an die 50er/60er Jahre angelehnt ist.

Your Ad HereHauspflegevereinCutie

Sponsoren