Gegen den Gerüst-Aufstieg

Gegen den Gerüst-Aufstieg

Ein wenig seltsam sieht es schon aus, was heute an der Bürgerwache passierte. Das komplette Baugerüst wurde unten herum mit dicken Spanplatten verschalt. Schade denken sich diejenigen, die das unterste Plateau als Sitzgelegenheit verwendet haben.

Die Maßnahme ergibt aber einen Sinn: Seitdem im vergangenen Jahr jemand von einem Abbruchhaus gefallen ist und dabei starb, ist die Stadt vorsichtiger geworden und will verhindern, dass unbefugte Menschen über ein Gerüst mutwillig hinauf steigen.

In der Folge sieht es jetzt so aus, als sei die Bürgerwache eingemauert. Nicht besonders schön, aber vielleicht lässt sich da ja was machen 😉

Sehr kreativ war man übrigens bei der Aussparung am Blumenkübel vor dem Haus:

20170403_113746

PorzellansalonThe Good HoodKurz Um

Sponsoren