Fußball und Musik

Fußball und Musik

Spitzenspiel am Wochenende für die Arminia: Fortuna Düsseldorf ist zu Gast auf der Alm. Und was Ihr rund um den Samstag noch so im Viertel unternehmen könnt, steht hier:

Freitag

  • Der Film „Ferne Liebe“ zeigt, was es bedeutet, hunderte Kilometer von der eigenen Kurve entfernt zu leben. Ein halbes Jahr wurden Hauptstadtfanclubs bei ihren Aktivitäten begleitet, in der Kneipe, auf Fahrten nach Leipzig oder Nürnberg oder im Olympiastadion. Oder Fans, die in Berlin wohnen und leben, deren Herz aber keineswegs für einen der Hauptstadtclubs schlägt, sondern für Borussia Mönchengladbach, den VfB Stuttgart, den SC Freiburg heimat+hafen auch Arminia Bielefeld oder Fortuna Düsseldorf. Gezeigt wird der Film ab 20 Uhr im Heimat+Hafen, Eintritt frei.
  • Die Bielefelder Philharmoniker geben in der Rudolf-Oetker-Halle in ihrem ersten Symphoniekonzert dieser Saison: Arnold Schönberg: Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur op. 9, Robert Schumann: Konzertstück für 4 Hörner F-Dur op. 86, Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 Italienische. Ab 20 Uhr.
  • In der auto-kultur-werkstatt (akw) an der Teichstraße lädt das Vocalensemble amai (Barbara Burghardt, Christina Gürtler, Pia Raum und Susanne Weiß, Bielefeld) ab 20 Uhr ein zum Konzert. Eintritt: 8 Euro, Ermäßigung möglich. 
  • Seit Jahren gehören die „Open Turntables“ fest zum Programm von Hertz 87.9. Jeden Freitagabend wird ein Set von lokalen DJs live im Radio übertragen. In der Bar „Cutie“. Dort wird nun jeden Freitag von 20:15 Uhr bis 22 Uhr meist Elektronisches, aber auch Reggae, Rock und Artverwandtes aufgelegt. Dazu kann man im Cutie tanzen oder entspannt bei einem Bier den DJs über die Schulter schauen. Weiterhin werden die „Open desperado-abendsTurntables“ live auf Hertz 87.9 übertragen.
  • „Friday I’m in Love“ heißt es am Abend wieder im Desperado: DJ Don Limpio unterhält seine Gäste wieder musikalisch.
  • Ab 23 Uhr startet im Forum dann die neue Ausgabe der noch jungen „Tanzpalast“-Partyreihe: Indemusik die ganze Nacht lang.

Samstag

  • Das Lydia-Kinderhaus veranstaltet wieder einen Flohmarkt in der Johanniskirche, von 10 bis 13 Uhr. Mit lecker Kaffee und Kuchen.
  • Um 13 Uhr ist Anstoß auf der Alm gegen Fortuna Düsseldorf: Die Besten gegen die Besten. Aber zuhause sollte den Arminen mit ein bisschen Anstrengung auch ein Dreier gegen die Düsseldorfer gelingen.
  • Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Aber direkt danach, ab 15 Uhr, erst einmal der „Ausnahmezustand“ im Desperado, mit den DJs Wolverine und Don Limpio.
  • Ab 20 Uhr gibt es in der Rudolf-Oetker-Halle Vivaldis alle vier Jahreszeiten auf einmal, aufgeführt von der neuen Philharmonie Hamburg. Es versteht sich als ein dynamisches Orchester, das von kleineren _MG_3166aBesetzungen für Kammerorchester bis hin zu einem großen Symphonieorchester mit Chor ausbaubar ist. Das Herzstück blieb jedoch stets das Kammerorchester, das seit seiner Gründung kaum verändert wurde und sehr gut aufeinander eingespielt ist. 
  • Um 20.30 Uhr startet im Nr.z.P. das Konzert der Kölner Band „Bergfilm“. Sie präsentieren spannende und eingängige Melodien, Blick für Details, und das dynamische Wechselspiel zwischen großen Gesten und kleinen Momenten. Bergfilm kombinieren dabei gekonnt elektronische und akustische Elemente und erreichen bei ihren Live-Shows durch den bewussten Verzicht auf Computer und Sampler eine einzigartige organische Dynamik. Als support sind „Rikas“ bestätigt.
  • Ab 21.30 Uhr gibt es in der Wolkenschiebar (Arndtstr. 18a) ein Konzert der Bielefelder Band „Laksa“. Laksa ist eine Formation, die Jazz in all den Facetten spielt, die diese Musik eröffnet. Improvisation spielt hier die größte Rolle. An diesem Abend haben die Musiker von Laksa einen Gast: Can Cano. Er spielt die Baglama, ein Instrument, das eher unter dem Namen Saz bekannt ist. Neben der eigenen Musik der Band erklingt an diesem Konzertabend Musik aus dem orientalischen Kulturkreis. Die Verbindung von Jazz und orientalisch geprägter Musik kann nur eine Annäherung sein. Es verspricht also ein spannender Konzertabend zu werden.
  • Wenig später, ab 22 Uhr, beginnt unter dem Motto „Why so serious?“ die Samstag-Kick Off-Party im the good goodhoodhood. Bar- und Club-Beats von DJ Dennis Bußian. Eintritt frei.
  • Ab 23 Uhr startet wieder die „Electronic Lounge“, die Elektro-Party im Forum. Los geht es ab 23 Uhr. Als DJs mit dabei: Shifted, Environ. Live, Jonas Landwehr.
  • Zeitgleich heißt es im Cutie „Endorphine Machine“: Gefeiert wird die Bielefeld-Bochum – Connection Nr. 1. Disco, House, Discohouse. Als DJs: Tamaa & Treamol, Vektor Dancer, Paavo & Lauter.

Sonntag

  • Das Wochenende ausklingen ließe sich ab 11 Uhr in der Rudolf-Oetker-Halle mit der Wiederholung des Symphoniekonzerts der Philharmoniker. Auf dem Programm: Arnold Schönberg: Kammersymphonie Nr. 1 E-Dur op. 9, Robert Schumann: Konzertstück für 4 Hörner F-Dur op. 86, Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 Italienische.

Weitere Veranstaltungen

WolkenschiebarHauspflegevereinDesperado

Sponsoren