Flammen in der Schloßhofstraße

Flammen in der Schloßhofstraße

Dicken Rauch gab es kurz nach 21 Uhr am Sonntagabend in der Schloßhofstraße (zwischen Turm- und Siegfriedstraße, gegenüber des „Fringe Empire“). In einer Dachwohnung war eine Matratze in Flammen aufgegangen und das Feuer drohte, sich weiter auszubreiten, über ein Eckzimmer in andere Wohnungsbereiche. Die Löschabteilung West rückte an und brachte die Berufsfeuerwehr mit einem Drehleiterwagen als Verstärkung mit. Nach etwa einer Stunde konnte der Brand gelöscht werden.

Verletzt wurde zum Glück niemand – der Mieter und andere Hausbewohner hatten sich vor dem Rauchgas auf die Straße gerettet. Ärgerlich ist aber der hohe Sachschaden, den die Feuerwehr auf 50.000 Euro schätzt. Immerhin konnten alle Mieter – bis auf den der beschädigten Wohnung – nach einer Stunde wieder zurück in ihre vier Wände.

Wie es überhaupt zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(Foto: Michael Geymeier)




Edeka NiehoffBillerbeck BestattungenYour Ad Here

Sponsoren