Endlich mal viel Platz

Endlich mal viel Platz

Na, so etwas. Das ist doch mal ein gutes Angebot für die vielen Heimstatt-Sucher im Westen. Aber gleich die Oetker-Halle? Und diese als „kleines oetkerhalle-zu-vermietenEinfamilienhaus“ zu bezeichnen, kann bestenfalls als Ironie bezeichnet werden.

Ein „Großer, schöner Garten“ sei dabei, ist auf dem Aushang im Supermarkt zu lesen. Mit Blick auf den Bürgerpark  kann man das sehr wohl sagen. Aber wieso ist darauf von Zimmern die Rede, nicht von Sälen?

Dann wird es immer unstimmiger in der Auflistung der Attribute und letztendlich liefert der Hinweis auf die Lage, nämlich Kriemhildstraße, das Indiz, dass hier irgend etwas nicht ganz zusammen passt.

Bei näherem Hinsehen stellt sich dann heraus, dass der Aushang lediglich quer über ein Plakat der Oetker-Halle geklebt wurde – für die Saisonauftakt-Veranstaltung am 29. August.

Aber es ist eine interessante Platzierung, das lässt sich wohl sagen. Der Aufkleber mit der „Verleihung der Bielefelder Theatertaler“ ließ hoffen, dass man dem Event als Hauseigentümer in der Loge hätte beiwohnen können.

Und Bielefelds Westliche träumte schon von der Redaktionsarbeit aus großzügigeren, repräsentativen Räumlichkeiten heraus. Nun ja. Müssen wir wohl alle weiter auf die Wohnungsseite achten.




StuckmannYour Ad HereStuckmann

Sponsoren