"Elemente des Bösen"

„Elemente des Bösen“

Wahrlich: Für eine Krimi-Lesung ist die Bürgerwache ein guter Ort. Früher oder später werden die meisten Verbrecher doch gefasst. In der ehemaligen Polizeiwache und dem heutigen Stadtteilzentum „Bürgerwache“ lesen am Sonntag ab 17 Uhr die Bielefelder Krimi-Autoren Sabine Ernst und Thorsten Knape.

Sabine Ernst wurde 1957 geboren und lebt in Bielefeld. Sie studierte Geschichte, Slavistik und Literaturwissenschaft. Als Autorin und Texterin arbeitet sie im Kulturbereich. „Das kalte Nest“ war ihre erste Buchveröffentlichung. Für „Der Krieger“ wurde Sabine Ernst für den Glauser-Preis nominiert. Bei dieser Lesung wird Sabine Ernst ihr neustes Buch „Fragmente des Todes“ vorstellen.

Thorsten Knape, geboren 1961, verbrachte einen Großteil seiner Kindheit und seiner Jugend im Bielefelder Stadtteil Brackwede. Mit diesem Ort verbindet den bekennenden Bielefelder bis heute eine innige Hassliebe. Mit Mord und Totschlag hat Thorsten Knape (leider) auch beruflich viel zu tun. Er arbeitet als freier TV-Autor und Reporter für das WDR-Landesstudio Bielefeld. Da gehören „Blaulicht-Geschichten“ halt mit dazu. Geschichten, die das Leben so nicht schrieb, bringt er seit ein paar Jahren gerne zu Papier – so in den Krimi-Anthologien „Schöner Morden in OWL“ oder „TeutoTod“ erschienen im Bielefelder Pendragon-Verlag. Thorsten Knape wird kriminalistische Kurzgeschichten präsentieren.

Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Veranstalter sind die Bürgerinitiative Bürgerwache e.V. in Kooperation mit dem Castalia-Literatur-Contor.

Weitere Veranstaltungen

Your Ad HereYour Ad HereHauspflegeverein

Sponsoren