Ein Brachflächen-Lückenfüller

Ein Brachflächen-Lückenfüller

Das Urban- und StreetArt-Festival „800hoch2“ hat gerade erst begonnen, die Gruppe TDR bemalt eine Wand an der Uni und an der Heeper Straße (am dortigen Netto) toben sich die Belgrader „Sobekcis“ an einer Hauswand aus.

Daneben gibt es offenbar aber auch „Eigengewächse“, die nichts mit dem Festival zu tun haben. Über diese Kreation hier (siehe Bilder) werden mit Sicherheit einige Passanten sagen: „Ist das Kunst oder kann das weg?„.

Wir sagen: „Das ist Kunst und darf gerne bleiben!“. Zumindest, so lange die Brachfläche an der Stapenhorststraße (gegenüber vom Heimat+Hafen) nicht anderweitig benötigt wird.

Bis dahin füllt die Lücke dieses Gebilde aus Rohren und Schläuchen, alles auf einer Teerpappe befestigt.

_MG_3222


Your Ad HereHauspflegevereinYour Ad Here

Sponsoren