DSC-Turnier in der Oetker-Halle

DSC-Turnier in der Oetker-Halle

Auflösung: Die meisten unserer schlauen und schönen LeserInnen haben – mit Blick auf das Datum – sehr schnell gemerkt, dass es sich bei dem ‚Turnier in der Oetker-Halle‘ natürlich um einen Aprilscherz handelt. Danke an alle, die bei dieser maßlos übertriebenen Utopie mitgemacht haben. Das hat Spaß gemacht. Aber: Die überwältigende Mehrheit (insbesondere auf der Facebook-Seite) war der Meinung, dass diese Utopie sehr schön und erstrebenswert sei. Immerhin kam von Seiten des DSC die Ansicht, der Gedanke sei „durchaus interessant“ ?

Der Artikel:

Hoch- trifft künftig auf Fußballkultur und Nachbarn kommen zusammen. Wie der DSC Arminia Bielefeld verlautbaren ließ, wolle der Verein ab dem Herbst ein eigenes Hallenturnier veranstalten, und zwar in der benachbarten Rudolf-Oetker-Halle. Damit hoffe man auf gewisse Synergie-Effekte beim Publikum, sagt Arminia-Pressesprecher Tim Santen.

Denn bei den ersten Testspielen in der Oetker-Halle – die gegen regionale Gegner wie den VfB Fichte oder den SC Verl veranschlagt sind – , ist Musik mit angesagt. Generalmusikdirektor Alexander Kalajdzic freut sich darauf, mit den Bielefelder Philharmonikern zu den Spielen Stücke wie Richard Wagners „Walkürenritt“ zu präsentieren. Aber auch populäre Musikstücke sollen dargeboten werden, wie z.B. „Footballs coming home“ in einer klassischen Version.

So kommen Klassik- und Fußballfans ab dem Herbst zusammen, ohne um die gemeinsamen Parkplätze in der Umgebung zu ringen. Und jubeln bestimmt gemeinsam bei Fabian Klos Treffern zur Walküre.

Karten gibt es schon bald bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie der NW unter Tel. (05 21) 555-0.

Your Ad HereHauspflegevereinCutie

Sponsoren