Die neue Johanniskirche

Die neue Johanniskirche

Vollendet. Der Anbau an der Johanniskirche wurde am Sonntag mit einem großen Fest eröffnet. Und in drei Wochen kann dann das Büro der Lydia-Gemeinde einziehen. „Denn der Telefonanschluss kann erst dann aktiviert werden“, sagte Pastor Christoph Steffen.

„Alle Tage. Weiter Raum.“ So lautet das Motto des Um- und Anbaus.Um die Betriebskosten zu senken, plante die Lydia-Gemeinde schon vor sechs Jahren, sich zu verkleinern. Das alte Gemeindehaus soll aufgegeben und vermietet werden, die Gemeindearbeit mit in die Kirche einziehen. Ein Teil des alten Gemeindehauses ist bereits vermietet, u.a. an den Physiotherapeuten Rainer Wicht und seine Praxis.

Das neu entstandene Kirchenbild – darüber waren sich alle Besucher am Sonntag einig – ist wunderschön und hell geworden. Architekt Thomas Brewitt hat ganze Arbeit geleistet, dem Anbau durch ein intelligentes Beleuchtungskonzept viel Sonnenlicht verliehen und zusätzliche Räume unter der Kirchenempore mit Glaswänden geschaffen. Neu ist auch: Der Anbau ist ab jetzt durch einen ebenerdigen Eingang auf der Rückseite barrierefrei.

Weitere Veranstaltungen

Billerbeck BestattungenHauspflegevereinEdeka Niehoff

Sponsoren