Der Siggi in Öl

Der Siggi in Öl

Wer dieser Tage am Siggi vorbeigeht, sieht dort hin und wieder einen Mann mit Staffelei und wie er offenbar auf einer Leinwand malt. Viele Passanten sprechen ihn an und lassen sich zeigen, was er den so kreiert. Und er zeigt es natürlich gerne.

Ulrich Bölles, seines Zeichens hauptberuflicher Architekt, hat erst vor knapp eineinhalb Jahren seine Liebe zur Malerei wieder entdeckt. Ursprünglich wurde diese Leidenschaft bei dem heute 42-jährigen Familienvater während seines Aachener Studiums als Tutor für bildnerische Gestaltung entfacht. Vornehmlich benutzte er Bleistift und Aquarell. Seit Neuestem hat ihn das Malen mit Ölfarben fasziniert.

Und „Uli“ hält sich beim Malen gerne draußen auf, direkt vor dem Objekt, das auf die Leinwand gebannt wird.  Inzwischen hat er zahlreiche Bielefelder Ansichten eingefangen, vom Alten Markt zum Beispiel, vor dem Rathaus oder dem Leben am Jahnplatz.

Ab 30. September zeigt er einige seiner Werke. Die Ausstellung „Sichtweisen“ wird ab dann bis zum 24. November in der Galerie Bluebox, Weststraße 58, zu besichtigen sein.

Und wer mehr von Uli Bölles sehen will, das geht über Facebook, Instagram oder Vero (Uli Bölles).

Your Ad HereHauspflegevereinDesperado

Sponsoren