Beklaut: Karl vom Stolander

Beklaut: Karl vom Stolander

Am Dienstag, den 17. Januar, täuschte ein Betrüger in der Alfred-Bozi-Straße Gastwirt Karl Richter im Stolander und erbeutete Bargeld.

Gegen 17 Uhr betrat ein Mann die Gaststätte und gab gegenüber Karl vor, Mitarbeiter einer Fernsehgesellschaft zu sein. Der Täter verwickelte ihn in ein Gespräch. Während der Wirt Kunden bediente und dazu den Tresen verließ, nutzte der Dieb die Zeit, um die hinter der Theke liegende Kellner-Börse an sich zu nehmen. Als Karl zurückkehrte, gab der Täter vor, Kabel holen zu müssen. Erst als der vermeintliche Mitarbeiter des Medienkonzerns nicht zurückkehrt, bemerkte der Wirt den Diebstahl.

Karl beschreibt den Betrüger als ungefähr 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß, bekleidet mit Sweater, Jeans und Mütze.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter (05 21) 54 50 entgegen.

HauspflegevereinKurz UmBillerbeck Bestattungen

Sponsoren