AlarmTheater: Neuer Vorsitzender beim Freundeskreis

AlarmTheater: Neuer Vorsitzender beim Freundeskreis

Das Spektrum des AlarmTheaters ist weit gefächert. Ob Produktionen wie „Da kann ja jeder kommen“ mit minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen oder „Age of Happiness“ mit Senioren – dort entstehen unter künstlerischer Leitung von Dietlind Budde und Harald Otto Schmid Schauspiele zu gesellschaftlichen Themen mit Akteuren unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft. Unterstützung findet das AlarmTheater bei seinem Freundeskreis, und dieser hat jetzt mit Klaus Fiebach einen neuen Vorsitzenden. Er löst Maria Kublitz-Kramer ab.

Seit Jahren gehört Klaus Fiebach zu den treuen Besuchern des AlarmTheaters. „Wer einmal hier war und das Engagement erlebt hat, mit dem sich das AlarmTheater für gesellschaftliche Themen und Randgruppen stark macht, der kommt immer wieder. Das AlarmTheater ist ein wichtiger Bestandteil der Bielefelder Kulturszene“, sagt Fiebach.

Der Freundeskreis begleitet, fördert und unterstützt die künstlerische Arbeit des AlarmTheaters. Die Mitglieder sind stets eingeladen, sich mit ihren Ideen und Anregungen einzubringen und sich tatkräftig zu beteiligen. „Es geht uns nicht nur darum, eine ideelle Unterstützung zu leisten“, so Fiebach. „Dem Freundeskreis ist ein lebendiger Austausch mit dem Team des AlarmTheaters wichtig.“ Im Rahmen der jährlichen Treffen erhalten die Mitglieder Einblick in Planungen, Prozesse und Strukturen der Theaterarbeit und erhalten ermäßigten Eintritt zu den Vorstellungen. Für eine jährliche Spende über nur 50€ (ermäßigt 20 €) sichern die Mitglieder das Wirken des AlarmTheaters.

Wichtiges Feedback

„Die Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis und seinem Vorsitzenden Klaus Fiebach ist uns sehr wichtig. Wir freuen uns über das Feedback der Mitglieder“, sagt die künstlerische Leiterin des AlarmTheaters Dietlind Budde.

Ab sofort zeigt sich zudem der Freundeskreis-Flyer mit Beitrittserklärung im neuen Gewand. Er liegt im Theater aus und kann auf der Internetseite des Theaters heruntergeladen werden.

Jährlich entwickelt das AlarmTheater mit Spielstätte im Bielefelder Westen bis zu acht Produktionen. Darüber hinaus kooperiert das AlarmTheater unter anderem mit Schulen, Sucht- und Präventionsstellen, Integrationsstellen, Justizvollzugsanstalten und Clearingstellen.

Mehr Infos:
www.alarmtheater.de

Bild oben: Klaus Fiebach präsentiert gemeinsam mit Harald Otto Schmid und Dietlind Budde (von links) den neuen Freundeskreis-Flyer.




Edeka NiehoffBillerbeck BestattungenBillerbeck Bestattungen

Sponsoren