150 Euro an einem Abend

150 Euro an einem Abend

Am 15. Februar kam Mimi auf die Idee, anlässlich des Kinderkrebstages ihr komplettes Trinkgeld im Desperado zu spenden – für die Ergotherapieabteilung der Kinderkrebsstation in Bethel. Und dabei kam alleine an dem einen (Montag-) Abend 150,05 Euro zusammen (siehe Artikel hier).despi-spende-dankesbrief

Zwischenzeitig war Desperado-Inhaber Mike Rüschoff dort und hat die Spendendose vorbei gebracht, sehr zur Freude der Kinder und Mitarbeiter. Kürzlich kam ein Dankesschreiben an, zusammen mit einem Foto, auf dem zu sehen ist, was für das Geld gekauft wurde: Bilderbücher, Malfarben, Spiele und ein Tambourin zum Draufrumkloppen.

Die Dankesworte gehen natürlich auch an alle Gäste, die dort waren und die Summe zusammen gespendet hatten:

„Liebe Spender! Im Namen unserer kleinen und großen Patienten und deren Familien möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Spende bedanken! Sie haben einen Betrag von 150,05 € gesammelt, von dem wir viele schöne Spielsachen kaufen konnten. Ein Lächeln der Kinder war sicher 🙂 Herzlichen Dank!“

Die Spendenaktion geht übrigens auch danach noch weiter. Mittlerweile stehen die Dosen in allen vier Lokalen der Kneipenkreuzung (Café Berlin, Desperado, Westside Lounge und Wunderbar).

Kurz UmEdeka NiehoffYour Ad Here

Sponsoren